Über mich

Als ich 1987 meinen ersten Beruf als Industriekaufmann erlernte, ahnte ich noch nicht, dass

später einmal die Physiotherapie mein beruflicher Lebensinhalt sein würde. Eine innere

Stimme ließ mich diesen Lebensabschnitt beenden. Heute kann ich sagen, dass dies neben

dem Zusammenkommen mit meiner Frau und der Gründung unserer Familie mit drei Kindern

die beste und wichtigste Entscheidung meines Lebens war. 

 

    

 

In der Physiotherapie habe ich das gefunden, was ich suchte - Beruf und Berufung. Mit Menschen

in Kontakt zu sein, ihnen - basierend auf meinen therapeutischen Kenntnissen

- Schmerzen zu nehmen oder zu lindern, ist mein persönliches Anliegen. Mein weiterer beruflicher

Interessenschwerpunkt ist, die Menschen in Bewegung zu bringen, denn Bewegung ist Leben.